Titelbild_Heiraten-in-den-BErgen

Sie träumen schon von Kindertagen an von Ihrer Hochzeit und wissen genau, wie dieser aussehen soll? Sie sehen sich aber nicht im weißen Kleid? Auch eine hübsch dekorierten Kirche kommt für Sie nicht in Frage?

Moderne Ehepaare suchen für Ihre Hochzeit nach dem Ausgefallenen. Klassische Hochzeiten, wie sie unsere Eltern noch gefeiert haben, sind nicht mehr „up to date“.

Warum also nicht zum Beispiel auf einer Bergspitze heiraten? Gerade hier in Österreich haben wir dafür die perfekten Gegebenheiten, um eine Traumhochzeit in der Höhe zu feiern. Das ist ausgefallen und hat rein gar nichts mehr mit dem dem Mädchentraum der weißen Traumhochzeit zu tun.

Als langjähriger Hochzeitsplaner kann ich Ihnen genau verraten, welche die Vorzüge einer Hochzeit am Berg sind und worauf Sie dabei achten müssen.

3 gute Gründe, um in den Bergen zu heiraten

Die folgenden 3 Gründe haben schon viele Hochzeitspaare dazu veranlasst ihren großen Tag hoch über dem Tal zu feiern – natürlich sind das aber nicht die einzigen:

Grund #1: Atemberaubende Aussicht und einmalige Hochzeitsfotos

Aussicht-Berghochzeit

Ganz klar: Eine Hochzeit in den Bergen bietet dem Brautpaar und seinen Gästen eine atemberaubende Aussicht. Der Blick von weit oben ins Tal hinab ist mit der Umgebung einer „gewöhnlichen“ Trauung in der Stadt nicht zu vergleichen.

Und das Beste daran ist: Ihnen als Hochzeitspaar bleibt durch eine Hochzeitslocation in den Bergen jede Menge Dekorationsarbeit erspart. Denn die schönste Hochzeitdekoration liefert die Natur selbst:

Je nach Jahreszeit wird Ihre Hochzeit in die verschiedensten natürlichen Töne getaucht. Im Frühling können Sie sich über seine farbenfrohe Blütenpracht freuen. Im Sommer erfrischt Sie das saftige Grün der Wiesen und Bäume. Und im Herbst färben sich die Blätter in den schönsten Rot- und Gelbtönen und schaffen eine warme Stimmung.

Mit einer Hochzeit in den Bergen sparen Sie so gesehen Geld für aufwendige Deko, die ja am Tag  nach der Feier meist nicht mehr zu gebrauchen ist.

Obendrein ermöglichen Ihnen die schöne Kulisse und Aussicht wunderschöne Hochzeitsbilder. Stellen Sie es sich nur einmal vor: Sie beide, frisch verheiratet, vor einem Panorama von majestätischen Berggipfeln.

Grund #2: Familiäre Umgebung ohne Ablenkungen

Familiaere-Umgebung-bei-der-Berghochzeit

Sie träumen von einer intimen Zeremonie im Kreise Ihrer Lieblingsmenschen? Sie wollen kein großes Tamtam mit hunderten von Gästen, sondern eine private Feier an einem ruhigen Ort?

Für solch eine Traumhochzeit könnte auch der eigene Garten in Frage kommen. Aber die Hochzeitslocation Garten trägt auch schon einen alten Hut. Eine bisschen extravaganter ist es da schon in den Bergen.

Ein großer Vorteil einer solchen „Berghochzeit“ ist nämlich die Abgeschiedenheit. Sie befinden sich weit entfernt von dem Trubel und Lärm der Stadt und genießen die Ruhe der Natur. Hier oben in den Bergen gibt es keine lästigen Autos, die mit ihrem Gehupe und Gestank Ihre Zeremonie stören. Es gibt auch keine Menschenmassen, die Sie und Ihre Hochzeitsgäste neugierig angaffen oder Ihnen den Weg versperren.

Alles, was Sie hier oben finden werden, ist eine abgeschiedene Hochzeitslocation, die für eine innige und private Stimmung Ihrer Feier sorgt.

Grund #3: Besondere Stimmung inmitten der Natur

Stimmung-in-der-Natur

Sind Sie ein naturverbundener Mensch? Wünschen Sie sich, dass Ihre Hochzeits-Zeremonie einem besonderen Ort stattfindet? Dann ist eine Hochzeit in den Bergen genau das Richtige für Sie!

Stellen Sie sich bitte kurz folgendes Bild vor: Sie stehen in über 1000m Seehöhe an der Seite Ihres geliebten Partners. Um Sie herum hören Sie Vogelgezwitscher, das sanfte Rauschen des Windes in den Bäumen und vielleicht sogar ein kleines Bächlein sprudeln. Sie befinden sich an der frischen Luft und die Sonnenstrahlen streicheln Ihre Haut.

Wenn dies keine traumhafte Vorstellung einer Hochzeit ist dann bin selbst ich überfragt. In meiner langjährigen Tätigkeit als Hochzeitsplaner durfte ich schon viele Traumhochzeiten ausrichten. Einige der schönsten Trauungen durfte ich für die verliebten Paare in den Bergen ausrichten.

Ich kann Ihnen nicht genau sagen, woran es liegt, aber diese Idylle inmitten der Natur erschafft eine ganz eigene Stimmung.

An diese 2 Dinge sollten Sie bei einer Berghochzeit unbedingt denken

Tipps_fuer_die_Berghochzeit

Eine Trauung in den Bergen klingt natürlich wild-romantisch und ausgefallen. Doch da es sich dabei um keine 0-8-15-Hochzeit handelt, gibt es ein paar Vorkehrungen zu treffen.

Bevor Sie mit der Planung Ihrer Berghochzeit beginnen, will ich Ihnen deswegen noch zwei wichtige Tipps mit auf den Weg geben:

Tipp #1: Auf festes Schuhwerk aufmerksam machen

Ein ganz wichtiger Punkt beim Heiraten in den Bergen ist die richtige Garderobe. In der Regel tragen die Hochzeitsgäste zu solchen Anlässen traditionelle Tracht und sind mit festem Schuhwerk ausgestattet.

Nur, vergessen Sie nicht Ihren Hochzeitsgästen im Vorhinein Bescheid zu geben, damit sich diese der Hochzeitslocation entsprechend kleiden. Wenn nicht, kommen Ihre weiblichen Gäste womöglich in High-Heels und Stilettos. Haben Sie schon einmal versucht mit solchen Schuhen auf einer Wiese oder einem Schotterweg zu gehen?

Tipp #2: Eine nahe Ausweichlocation bei Schlechtwetter parat haben

Sicher wollen Sie verhindern, dass ihre Traumhochzeit in den Bergen buchstäblich ins Wasser fällt. Bei Regen könnte Ihnen das aber unter Umständen passieren.

Damit Sie also ein Hochzeitsdrama verhindern, brauchen Sie eine Ausweichlocation in nächster Nähe. Auf diese Weise können Sie bei Schlechtwetter ganz einfach den Veranstaltungsort wechseln, damit Sie auch bei Regen Ihren großen Tag richtig genießen können.

Ich weiß, dieser Tipp ist bei einer Hochzeit in den Bergen nicht einfach zu realisieren. Es ist nicht leicht, in einen überdachten Veranstaltungssaal in den Bergen zu finden.

Diese Hochzeitslocation bringt alles unter ein Dach

An dieser Stelle muss ich ein bisschen Eigenwerbung anbringen: Eine Möglichkeit wäre, Ihre Hochzeit bei uns im Speckbacher Hof zu feiern. Wir haben die richtige Location für Ihre Hochzeit in den Bergen. 😉

Eine Hochzeitslocation in den Bergen ist auch ohne einen langen Fußmarsch möglich. Wir bieten Hochzeitspärchen beispielsweise Trauungen in der beliebten Kapelle St. Martin an, welche nur 1-2 Gehminuten von unserem Alpenhotel entfernt liegt. So können Sie die umwerfende Aussicht weit über dem Tal genießen, ohne dafür ins Schwitzen zu geraten.

Nun überlass ich Sie wieder ganz Ihren Hochzeitsplänen und hoffe, dass Ihnen meine Tipps weiterhelfen konnten. Sollten Sie Hilfe bei der Hochzeitsplanung benötigen oder auf der Suche nach der geeigneten Hochzeitslocation sein, können Sie mich auch gerne telefonisch (+43 5223 52511-0), per E-Mail (info@speckbacherhof.at) oder über unser Kontaktformular (Bitte hier klicken!) kontaktieren.

Seit mehr als 25 Jahren zählen wir zu den beliebtesten Austragungsorten für Hochzeiten nahe Innsbruck und freuen uns immer wieder, Brautpaaren eine Traumhochzeit in den Bergen zu ermöglichen.

Herzlich,
Andreas Hofmann

Ja, ich will eine Traumhochzeit in den Bergen

Fotos: (c) Halfpoint – stock.adobe.com, (c) ViDi Studio – stock.adobe.com, (c) Вадим Пастух – stock.adobe.com, (c) IVASHstudio – stock.adobe.com